Mängel bei Wohnräumen

Ein Mangel am Mietobjekt bezieht sich auf körperliche und unkörperliche Eigenschaften der Mietsache und bezeichnet eine Abweichung des Ist-Zustandes der Mietsache vom vertraglich geschuldeten Soll-Zustand:

  • Es fehlt die Tauglichkeit zum vorausgesetzten Gebrauch resp. diese ist beeinträchtigt.
  • Es fehlt eine zugesichterte Eigenschaft resp. eine solche ist beeinträchtigt.

» Mängel während der Mietdauer

» Mietzinsherabsetzung bei Mängel am Mietobjekt

Der Mieter hat ein schriftliches Herabsetzungsbegehren an den Vermieter zu richten:

» Verfahren zur Mietzinsherabsetzung

Drucken / Weiterempfehlen: